Angebote der Münchner Stadtbibliothek

Stand 10.12.22

Die Münchner Stadtbibliothek ist ein offener Ort für alle. Jeder kann kommen und die Angebote – Medien wie Dienstleistungen – vor Ort nutzen, und zwar völlig kostenfrei. In angenehmer Aufenthaltsqualität bietet diese Bibliothek Arbeits- und Leseplätze mit freiem WLAN und einem gut sortierten Medienbestand.

Die Stadtbibliothek im Motorama ist dabei einer der Interimsstandorte. Schwerpunktthemen sind Familie, Gaming und digitales Lernen. Neben Belletristik, Sachliteratur und aktuelle Zeitungen und Zeitschriften gibt es Flächen für Veranstaltungen, Arbeitsplätze und PCs. Im GameLab kann man sich an Spielekonsolen messen und Robotik sowie Virtual Reality werden erlebbar.

Die Stadtbibliothek im HP8 ist ein weiterer Interimsstandort in Sendling. Medien mit den Themenschwerpunkten Musik, Sprache und lebenslanges Lernen sind hier zu finden. Musikinteressierte können sich an ePianos üben oder auf eine akustische Reise in einem Sonic Chair begeben. Im MusikLab haben Musiker*innen die Möglichkeit, ihre eigene Musik aufzunehmen. Lesecafé und Kinoangebote runden die Möglichkeiten an diesem Standort ab.

Digitale Bildung

Die Münchner Stadtbibliothek hat die Veränderungen, die mit der Digitalisierung der Lebenswelten einher­ gehen, stets als große Chance begriffen. Im Zentrum stehen die zahlreichen und vielfältigen Möglichkeiten des Austauschs, der Zusammenarbeit und der Teilhabe an Wissen, Bildung und Kultur, die eine digitale Gesellschaft für alle Menschen bietet.

Die Reihe ENTER! lädt ein zum neugierigen Blick auf die Gegenwart und die Zukunft der digitalen Gesellschaft. Das Programm richtet sich sowohl an digitale Neulinge als auch an Fortgeschrittene, an Kinder wie Erwachsene. z.B. die Digitale Sprechstunde, Makerboxen – Lego Education oder Bee-Bots.

Medienerziehung

Bei Themen der Mediennutzung und -erziehung fühlen sich Kinder oftmals unverstanden, Eltern und Erziehende überfordert mit dem Mediendschungel, der sie umgibt. Die Münchner Stadtbibliothek unterstützt bei Medienerziehung mit ausgewählten Webtipps und medienpädagogischen Projekten. So werden im Rahmen von Veranstaltungen zur Medienbildung regelmäßig Trickfilmworkshops für Kinder und Jugendliche angeboten.

Partnerin für Bildung

Die Münchner Stadtbibliothek entwickelt auch kontinuierlich Formate zum Erwerb zeitgemäßer Medien-, Lese- und Informationskompetenz und bietet differenzierte Bausteine für den Schulunterricht in allen Schularten sowie kompetente Beiträge zur Fortbildung von Lehrkräften.
Schüler*innen schätzen die Arbeitsmöglichkeiten, die gute Lernatmosphäre und natürlich das offene W-LAN in den Münchner Stadtbibliotheken.
Für Fragen zum Angebot für Schulen steht dieses Onlineformular bereit. Oder die Telefonnummer: 089 233 89089.

Angebote für Lehrer*innen
Schule digital

Die Münchner Stadtbibliothek unterstützt gerne dabei. Sie bietet Zugang zu Datenbanken, gibt Tipps zur Leseförderung, Ideen zum Homeschooling und der Medienbildung. Recherchetraining für W-Seminare gibt es ab sofort auch in digitaler Form, per Videokonferenz. Lernziele dieser digitalen Veranstaltung sind: „Wissen Wie!“ man seinen Informationsbedarf erkennt, eine Suchstrategie entwickelt, geeignete Informationsquellen effektiv nutzt, die gefundenen Informationen beschafft.
Schule digital

Rechercheservice

Der Rechercheservice hilft weiter, wenn es besonderen Bedarf an Lehrmaterialien für ein spezielles Thema gibt.
Das Angebot bietet individuelle Hilfe bei der Literatur- und Informationssuche, nicht zuletzt für Schülerinnen und Schüler, die sich zurzeit auf W-Seminare vorbereiten. Die Stadtbibliothek recherchiert gemeinsam mit den Ratsuchenden zum jeweiligen Seminararbeitsthema in Bibliothekskatalogen und Datenbanken und unterstützt bei der Informationsbeschaffung.

Fortbildungen

Die Münchner Stadtbibliothek bietet regelmäßig Fortbildungen für Kontaktlehrkräfte der Grund- und Mittelschulen und interessierte Lehrer*innen an.
Neben einem kurzen Überblick über das Gesamtangebot der Münchner Stadtbibliothek für Schulen, stellen wir neue Medienpakete und Klassensätze vor und informieren über Konzepte zur Bibliothekseinführung und den Unterricht in der Bibliothek. Schwerpunkt ist in jedem Jahr die Vorstellung von neuen und interessanten Titeln der Kinder- und Jugendliteratur und ihr Einsatz im Unterricht.

Die aktuellen Termine erfahren Sie über unseren Newsletter.
Newsletter für Lehrkräfte an Grundschulen
Newsletter für Lehrkräfte an weiterführende Schulen

Angebote für Lehramtsstudierende und Lehramtsanwärter*innen

Für Studierende im Bereich Lehramt bieten wir im Rahmen der Seminare die Möglichkeit, die Bibliothek als außerschulischen Lernort und gleichzeitig als Bildungspartner kennen zu lernen.
Wir präsentieren die Angebote der Münchner Stadtbibliothek für Lehrkräfte und deren Einsatz im Unterricht. Zudem stellen wir einzelne Bibliothekseinführungen und die verschiedenen Konzepte zum Thema Unterricht in der Bibliothek vor, bei dem Lehrplanthemen in der Bibliothek vertieft werden können.

Termine buchen Sie bei schulbibliothekarische Arbeitsstelle der Münchner Stadtbibliothek.
Terminanfrage

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner